Recruiting-Marketing - Die heiße Schlacht um die besten Mitarbeiter

Wer sich einmal bei Ebay-Kleinanzeigen umschaut und zum Beispiel "Altenpfleger" eingibt, findet dort über 200 Angebote allein in Berlin. Das Recruiting-Marketing steht vor einer immensen Aufgabe. Der Kampf um die besten Mitarbeiter ähnelt immer mehr der Schlacht um das kalte Buffet, die einst Reinhard Mey so treffend besang.

Wie also potentielle Bewerber auf mein Unternehmen aufmerksam machen?

 

Haben Sie schon einmal an Empfehlungs-Marketing im Recruiting gedacht?

Empfehlungen anderer Mensche…

  • 15.07.2016, 08:43 von Boris Klinge
  • 1 Kommentare
  • 4.206 Aufrufe

Weiterbildungen in der Pflege – Warum stetige Weiterbildung essentiell ist

Die deutsche Gesellschaft altert und schrumpft. Und dies nicht im Schneckentempo, sondern sogar erschreckend schnell. Bis zum Jahr 2030 steigt die Anzahl pflegebedürftiger Menschen von jetzt 2,4 Millionen auf 3,4 Millionen. Wer jetzt denkt, dass die berufliche Zukunft gesichert hat, irrt sich schlichtweg. Rationalisierungen aus Kostendruck sowie wachsende Konkurrenz aus dem Ausland erfordern von jeder einzelnen Pflegekraft sich ständig weiterzubilden und somit konkurrenzfähig zu bleiben. Ist di…

Die 10 größten Irrtümer in der Pflege

Über Pflegeberufe wird viel geredet und veröffentlicht. Oft gibt es gar widersprüchliche Meldungen aus Zeitung, Internet und TV. Die Pflege ist ein sehr persönlicher Beruf und somit werden viele Geschichten und Vorurteile auch schlicht per Mundpropaganda weitergegeben. Wir räumen mit diesen Irrtümern auf und stellen Ihnen heute die 10 größten persönlichen Irrtümer in der Pflege dar.

1. Ich werde doch selbst kein Pflegefall!

 

Auch wenn diese Aussage sehr persönlich ist und es hier auf jeden Ein…

Jobsuche bei Pflegeberufen – Was Sie wissen und beachten müssen

Die Pflege bietet Menschen seit vielen Jahren langfristige und sichere Arbeitsplätze. Nichtsdestotrotz kommt es immer wieder vor, dass Einrichtungen schließen müssen oder Mitarbeiterinnen aus wirtschaftlichen Gründen entlassen werden müssen. Oft wünschen Pflegekräfte aber auch Ihre Halbtagsstelle in Vollzeit umzuwandeln. Bietet dies der aktuelle Arbeitgeber nicht an, gilt es sich nach einem neuen umzusehen. Wir haben uns an die Arbeit gemacht und die wichtigsten Punkte für Euch identifiziert un…

Warum Pflegeberufe wichtig für unsere Gesellschaft sind

 

Pflege ist zugleich ein wichtiger Bestandteil sowie eine großer Herausforderung für unsere Gesellschaft. Zu diesem Schluss kommt auch unsere Bundeskanzlerin aus dem Jahre 2016. Angela Merkel hat die Bedeutung der Altenpflege gewürdigt. Die Tätigkeit der Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen sei ein Ausdruck von Menschlichkeit und wichtig für die Gesellschaft, sagte die CDU-Politikerin bei einem Besuch in einem Seniorenzentrum der Caritas. Auch ihr sei es bewusst, dass die Arbeit im Pflegebereich…

Warum Pflegeberufe wichtig für unsere Gesellschaft sind

Pflege ist zugleich ein wichtiger Bestandteil sowie eine großer Herausforderung für unsere Gesellschaft. Zu diesem Schluss kommt auch unsere Bundeskanzlerin aus dem Jahre 2016. Angela Merkel hat die Bedeutung der Altenpflege gewürdigt. Die Tätigkeit der Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen sei ein Ausdruck von Menschlichkeit und wichtig für die Gesellschaft, sagte die CDU-Politikerin bei einem Besuch in einem Seniorenzentrum der Caritas. Auch ihr sei es bewusst, dass die Arbeit im Pflegebereich h…

Stärkung der Entscheidungskompetenzen von Pflegekräften

Gesundheitsstaatssekretär Karl-Josef Laumann (CDU) fordert, dass die Entscheidungskompetenzen von Pflegekräften gestärkt werden sollen.

Bei einer Pressekonferenz des Stuttgarter Fachverlags Thieme am Dienstag in Berlin sprach sich Laumann dafür aus, dass Pflegekräfte zum Beispiel bestimmte Hilfsmittel für Pflegebedürftige selbständig verordnen dürfen.

Forderungen dieser Art stehen in engem Zusammenhang mit der geplanten Neuausrichtung der Pflegeberufe.

"Derzeit werde die Pflege von der Medizin,…

Reform der Pflegeberufe

Reform der Pflegeberufe ist auf dem Weg

Die generalistische Pflegeausbildung soll kommen: Das Bundeskabinett hat jetzt den Gesetzentwurf abgenickt. Die Reform soll dazu dienen, mehr Menschen für Pflegeberufe zu begeistern. Bei Opposition, Arbeitgebern und Gewerkschaften regt sich Widerstand.

 

BERLIN. Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe ins parlamentarische Verfahren weitergeleitet. Mit dem Gesetz soll eine generalistische Ausbildung eingeführt werden. …

Reform in der Pflege: Ab 2017 deutlich mehr Leistung

Diese Woche stimmte das Kabinett der zweiten Stufe der Pflegereform zu, in deren Rahmen die Leistungen ab dem Jahr 2017 deutlich ausgeweitet werden sollen. Darüber hinaus wird auch das existierende System der Pflegestufen überarbeitet und umstrukturiert werden. Nach aktuellen Schätzungen sollen rund eine halbe Millionen Menschen zusätzlich von der Reform profitieren.

Vor allem für Demenzerkrankte wird sich mit der neuen Pflegereform wohl einiges ändern; ihnen werden zum ersten Mal die gleichen…